Paar entspannt auf der Couch.
Ein gutes Gefühl haben, hier zu sein
Mit Bestpreis-Garantie buchen
Der Herbst – die beste Zeit für Stubenhocker!

Der Herbst – die beste Zeit für Stubenhocker!

„Stubenhocker“ – das Wort klingt erst einmal übel, oder? Nach bleierner Langeweile, Trostlosigkeit und so gar nicht nach etwas, das Spaß macht. Wer hockt denn schon gern in der Stube? 

Tja, nun muss ich mich hier wohl outen … ich! Nicht, dass Sie mich falsch verstehen. Ich bin sehr gern aktiv und draußen in unserer Natur unterwegs, treibe Sport und liebe es, wenn ich einen Haufen Arbeit habe. Aber ganz besonders jetzt im Herbst genieße ich diese kleinen Ruhepausen – runter von der Überholspur und rein in die (gute) Stube. Perfekt, wenn dort noch ein gutes Buch auf mich wartet, der dampfende Tee vor mir steht und ich es mir mit kuscheligen Wollsocken an den Füßen und bei Kerzenschein einfach gemütlich machen kann. Da fällt auch der Abschied vom Sommer gleich viel leichter.

Vielleicht haben Sie ja auch Sehnsucht danach, für ein paar Tage ein „Stubenhocker“ zu sein? Dann sind Sie bei uns in der Zweiten Heimat genau richtig! Genießen Sie den Herbst in unseren Großen und Kleinen Stuben, besuchen Sie unseren Spa mit seinen Schwitz-Stuben und schlemmen Sie Esszimmer-Köstlichkeiten in unserer Deichstube. Kurzum: Fühlen Sie sich einfach wie zu Hause. 

Ein passendes Angebot für die kalte Jahreszeit finden Sie übrigens hier:

Nichtstun mit gutem Gewissen

Mein Fazit: Ab und zu ein Stubenhocker zu sein, ist wie Balsam für die Seele und alles andere als langweilig. Probieren Sie es doch einfach mal aus. In den täglichen Trubel können wir uns dann morgen wieder stürzen.